Aktuell
2017
2015
2013
2011
2009
2007
Über uns
 





Die Maske bei der Arbeit


Ton- und Lichttechniker Bruno an seinem Arbeitsplatz


So präsentiert sich das eindrückliche Bühnenbild


Der Bauer und Knecht Sepp brühten einen Plan aus.


Jeden 2. Tag kommt Chrüüter Anni auf den Hof.


Siegfried, der Poet kommt auf den Hof.


Käthy präsentiert sich in ihrer ganzen Schönheit.


Chrütter Anni und Sepp verstehen sich nicht gerade gut.


Isidor und Hildegard Schriber haben ersten Kontakt mit dem Landleben.


Sepp ist etwas überarbeitet.


Wie de Tag langsam vergoot, und det eso en Dubel stoht! Zitat Sepp


Sigi als Sänger


Das Nachtgespenst erschreckt die Frauen und Sigi.


Isidor wird vermisst. Da muss natürlich ein Protokoll aufgenommen werden.


Singet und frohlocket, de Isidor isch hüt verhocket!


Isidor kommt von seinem Ausflug mit Sepp zurück.


Isidor ist nicht mehr ansprechbar.


Käthy präsentiert ihre neue Garderobe. Diese Schuhe eignen sich natürlich nicht mehr für Stallarbeit.


Polizist Hugentobler versucht noch zu schlichten, dennoch verliert Käthy einige Zähne beim Handgemenge.


Burga uns Severin vertragen sich wieder.


Käthy zeigt Sigi ihre Zahnlücke.


Severin Lechner: Walter Kuratli

Burga Lechner: Elfi Bollhalder

Magd Käthy: Ramona Stillhart

Knecht Sepp: Michi Stillhart

Hildegard Schriber: Sandra Rütsche

Isidor Schriber: Andy Rütsche

Hugetobler: Martin Arnold

Chrüter Anni: Vreni Rüegg

Souffleuse: Elisabeth Dietschweiler

Regie: Hansruedi van Rijs





 
 
Top